Forschungsprojekte im Deponiebereich

Das Umweltministerium Baden Württemberg fördert im Rahmen des „Kommunalen Investitionsfonds" (KIF) innovative Projekte in der Abfall- und Deponietechnik.

Die LUBW unterstützt und begleitet die Projekte, die für die Kreislauf- und Abfallwirtschaft von Interesse sind.

Die Ergebnisse dieser Forschungsprojekte sind hier der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Zurück

Untersuchung von Ablagerungen aus Deponiesickerwasser, 2011

Kurzbeschreibung

Untersuchung der Schleim- und Feststoffbildung in Deponiesickerwässern verschiedener Deponien

 

Projektzeitraum
2011

 

Forschungsgegenstand / Zielsetzung:

Das Problem der Schleim- und Feststoffbildung in Deponiesickerwässern führt häufig zu Problemen bei der ordnungsgemäßen Betriebsführung von Sickerwasserreinigungsanlagen. In der Vergangenheit wurden in Einzelfällen Untersuchungen von betroffenen Deponien vorgenommen, diese konnten jedoch bisher keine Erklärung liefern.

Um die Ursachen der Schleim- und Feststoffbildung zu finden und Maßnahmen zur Vermeidung zu entwickeln, wurde das Institut für funktionelle Grenzflächen des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beauftragt, bei verschiedenen Deponiesickerwässern und Materialproben entsprechende chemische, physikalische und mikrobiologische Untersuchungen durchzuführen.

Die Proben (Schleim und Feststoff) wurden analytisch untersucht.

Daran anschließend waren Untersuchungen im Hinblick auf die Entstehungsprozesse erforderlich (Reaktionsmechanismen chemisch, physikalisch oder biologisch indiziert) und deren Verifikation durch labortechnische Versuche an den entnommenen Sickerwasserproben. Diese aufwändigen Untersuchungen wurden nur exemplarisch an wenigen Sickerwasserproben durchgeführt.

Leider konnten aus den Ergebnissen keine Erkenntnisse gewonnen werden, die die Ursache für die Schleimbildung in den Sickerwasserrohren erklären können.

 

Antragsteller:

LUBW – Ref. 35 (SGB Kreislaufwirtschaft)

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg,
76185 Karlsruhe

E-Mail: Kreislaufwirtschaft@lubw.bwl.de

Ausführung:

- KIT –

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Institut für funktionelle Grenzflächen

76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Homepage

Bericht: Abschlussbericht (pdf, 1,0 MB)