Blog

 
Zurück

10 Jahre praktischer Amphibien- und Reptilienschutz: Jetzt bewerben!

 

 

Durch das gemeinsame Förderprogramm der EnBW Energie Baden-Württemberg und der LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg können Schutzprojekte für Amphibien und Reptilien unterstützt und die Lebensräume verbessert werden. Ob die Anlage eines Eiablageplatzes für wärmeliebende Eidechsen, die Schaffung von Laichgewässern für Unken oder Frösche, die Gestaltung von Landlebensräumen mit lockeren Sandböden oder anderen Versteckmöglichkeiten für Geburtshelferkröten, seit 2011 konnten 119 Schutzprojekte umgesetzt werden.
Auch im 10. Förderjahr können Projektanträge bis zum 15. Mai bei der LUBW eingereicht werden. Ein Fachgremium aus Amphibien- und Reptilienexperten bewertet dann die eingereichten Projektideen. Machen Sie mit, wenn Sie eine passende Projektidee habe und helfen Sie so, die Lebensbedingungen der sensiblen Tiere in Baden-Württemberg weiter zu verbessern.

Bild zeigt männliche Geburtshelferkröte mit Laichschnüren, Bildnachweis: Dr. Michael Waitzmann, LUBW

Bild zeigt: Männliche Geburtshelferkröte mit Laichschnüren, Bildnachweis: Michael Waitzmann, LUBW

 

Mehr zum Thema:

  • Details zu Förderprogramm, das Antragsformular und Maßnahmenvorschläge finden Sie hier.
  • Mehr zur Initiative „Aktiv für die Biologische Vielfalt“ können Sie hier erfahren.
  • Artensteckbriefe zu den Amphibienarten in Baden-Württemberg finden Sie hier. Artensteckbriefe zu den Reptilien in Baden-Württemberg hier.
Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com