Blog

 
Zurück

Aufgaben der LUBW

Beobachten, bewerten, beraten

Rund 550 Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, Labor- und Verwaltungsfachkräfte setzen in der LUBW ihr geballtes Fachwissen dafür ein, Lösungen für immer komplexer werdende Umweltprobleme zu finden. Unterschiedliche Messnetze liefern dazu Daten über den Zustand von Luft, Wasser und Boden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfassen und dokumentieren Veränderungen in unserer Landschaft und den Zustand von Fauna und Flora. Neben diesen „klassischen“ Umweltmedien sind sie ebenfalls für eher technisch geprägte Themen wie Belastung durch Radioaktivität, elektromagnetische Felder oder Lärm, Bedrohung der Umwelt durch Betriebsunfälle in technischen Anlagen, technischen Arbeitsschutz und Marktüberwachung zuständig. Die gewonnenen Daten helfen, den Zustand von Natur und Umwelt zu beurteilen und Veränderungen und Trends rechtzeitig zu erkennen. Sie dienen der zeitnahen Information der Bevölkerung und der Beratung von Politik und Verwaltung.

Zurück
Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com