Blog

 
Zurück

Besuch aus der Arbeitsschutz-Abteilung des Wirtschaftsministeriums

Am 9. Februar 2017 besuchten Vertreter des für „Arbeitsschutz“ zuständigen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden Württemberg (WM) die vor einem Jahr gegründete „Kompetenzstelle Arbeitsschutz“ der LUBW. Sie leistet Vollzugsunterstützung für die Gewerbeaufsicht im Bereich Technischer Arbeitsschutz durch landesweite Messprogramme, anspruchsvolle Einzelmessungen, z. B. von Arbeitsplatzbelastungen durch chemische und physikalische Einwirkungen und bietet Fortbildungsseminare für die Überwachungsbehörden im Land. Ministerialdirigent Michael Kleiner, Leiter der Abteilung „Strategie, Grundsatz, Arbeit und Europa“ lobte die Erfolge beim Aufbau der Kompetenzstelle Arbeitsschutz. Ziel sei, die Kompetenzstelle als zentrale Stelle für die Belange des technischen Arbeitsschutzes in Baden-Württemberg zu etablieren.

Bild: LUBW

Bild Nr. 1 (v.l.n.r): Matthias Morath (Referat Arbeit und Gesundheit), Michael Kleiner (Abteilungsleiter Strategie, Grundsatz, Arbeit und Europa), Dr. Johannes Warmbrunn (Referatsleiter Arbeit und Gesundheit) alle WM; Jürgen Mayer (Abteilungsleiter Technischer Umweltschutz), Johannes Schanz (Referat Technischer Arbeitsschutz, Lärmschutz), beide LUBW 

 

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com