Blog

 
Zurück

LUBW Karte des Monats: Die Pegelstände in Baden-Württemberg auf einen Blick

Wer wissen will, wie die Wasserstände der Flüsse in der Umgebung sind, kann dies auf der Pegelkarte der Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) nachschauen. 

An 339 Standorten in Baden-Württemberg können Sie auf der HVZ-Pegelkarte die aktuellen Pegelstände betrachten. In der Pegelkarte sind die Wasserstände übersichtlich dargestellt. Je nach Farbe des Pegelsymbols ist hier gerade Hochwasser (grün, gelb, orange, rot, pink), Mittel- (blau) oder Niedrigwasser (türkis). Bei rund 110 der Pegelmessstellen können Sie sich außerdem mit Klick auf das Pegelsymbol die Vorhersage für die nächsten zehn Tage oder den erwarteten Wasserstand ohne Regen in den nächsten zehn Tagen ansehen. 

Die App „Mein Pegel“

Insbesondere für Anwohner in der Nähe von Gewässern ist die App „Mein Pegel“ eine große Erleichterung. Hier können Sie die Pegel in Ihrer Nähe und die Vorhersagen der nächsten Tage im Blick behalten. Per Push-Benachrichtigung warnt die App vor drohendem Hochwasser oder gibt Entwarnung. Die App können Sie sich für Android hier, iOS hier oder als Windows 10-App hier kostenfrei herunterladen.

Die Hochwasservorhersagezentrale

Die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg wurde 1991 bei der Landesanstalt für Umwelt eingerichtet und liefert seitdem zuverlässige Vorhersagen und Hochwasserinformationen. Sie trägt damit maßgeblich dazu bei, dass im Fall eines Hochwassers Leib und Leben der Bevölkerung geschützt und Schäden in Millionenhöhe vermieden werden können. Bei Hochwasser arbeitet die HVZ im Bedarfsfall rund um die Uhr, um Krisenstäbe und Einsatzkräfte zu beraten sowie um Bürger- und Medienauskünfte zu erteilen. 

Im Vorhersagesystem der HVZ werden täglich über 2 Milliarden Mess- und Modellwerte verarbeitet. Weit überwiegend fließen die numerischen Wettervorhersagen verschiedener Wetterdienste, aber auch zahlreiche hydrologische und meteorologische Messdaten aus Baden-Württemberg und den umliegenden Nachbarländern und –staaten in die Vorhersageberechnungen der HVZ ein. 

Mehr zum Thema:

Karte zeigt: Die HVZ-Pegelkarte, Bildnachweis: LUBW

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com