Blog

 
Zurück

Sicherheitstechnischer Erfahrungsaustausch

Bereits zum neunten Mal seit 1999 veranstaltete die LUBW am 18. und 19. April 2018 im Novotel in Karlsruhe einen bundesweiten sicherheitstechnischen Erfahrungsaustausch für Sachverständige, Behörden und Störfallbeauftragte aus Industrieunternehmen. Mehr als 80 Sicherheitsexperten folgten der Einladung und diskutierten intensiv über Neuerungen und wichtige Erkenntnisse auf dem Gebiet der Anlagensicherheit und Störfallvorsorge.

Frau Präsidentin Bell betonte eingangs, dass die LUBW den Teilnehmern an den beiden Tagen neben einer gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildung vor allem auch Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und zum Kennenlernen bieten möchte. Die 11 Referenten steuerten hierzu ihre Erfahrungen aus der Umsetzung neuer gesetzlicher Vorschriften, aus aufgetretenen Störfällen und ihrer eigenen Sachverständigentätigkeit bei.

Beispielsweise wurden in einem Beitrag das Thema „Cyber Security“ vorgestellt und über Möglichkeiten diskutiert, um Prozessanlagen vor Angriffen aus dem Internet zu schützen. Wie wichtig es ist, aus aufgetretenen Störfällen zu lernen und die Erkenntnisse zu kommunizieren, wurde den Teilnehmern am Beispiel eines folgenschweren Brandes mit Explosion in einem Rohrleitungsgraben eines großen Chemieunternehmens verdeutlicht.

Weitere Informationen zu den Sicherheitstechnischen Erfahrungsaustauschen der LUBW finden Sie auf unseren Internetseiten.

Bild: LUBW

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com