Blog

 
Zurück

Jubiläumsveranstaltung zu 30 Jahre Altlastenbearbeitung in Baden-Württemberg

Bild: Albrecht Weißer

Anlässlich des Jubiläums "30 Jahre Altlastenbearbeitung" in Baden-Württemberg findet am Mittwoch, den 12. Juli 2017 ein Symposium in der IHK in Karlsruhe statt.

Das Jahr 1987 markiert den Beginn von 30 Jahren erfolgreicher Erfassung, Untersuchung, Bewertung und Sanierung von Altlasten in Baden-Württemberg. 1987 wurde das „Altlastenhandbuch Baden-Württemberg“ veröffentlicht. Es bildete die fachliche Grundlage für die systematische Vorgehensweise in Baden-Württemberg. Ebenfalls in das Jahr 1987 fällt die Gründung des Instituts für Altlastensanierung bei der damaligen Landesanstalt für Umweltschutz (LfU), das die Aufgabe hatte, eine landeseinheitliche und systematische Vorgehensweise zu erarbeiten und für die Behörden Arbeitshilfen zur Verfügung zu stellen. 1988 beschloss dann der Ministerrat die „Konzeption zur Behandlung altlastverdächtiger Flächen und Altlasten“, in der das stufenweise Vorgehen zur Bewältigung des Altlastenproblems erstmals umfassend dargestellt und ein Finanzierungskonzept beschrieben wurde.

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com