Blog

 
Zurück

Umweltpreis für Unternehmen 2020 verliehen

Der Umweltpreis für Unternehmen 2020 wurde an sieben Unternehmen verliehen, die sich durch herausragende Leistungen im betrieblichen Umweltschutz auszeichnen. Die Betriebe gelten als Vorbilder bei der ökologischen und klimaschonenden Ausrichtung von Tätigkeiten und Produkten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Vergabe der Preise in einer virtuellen Veranstaltung am 9. Dezember vorgenommen.

Logo des Umweltpreises

Bild zeigt: Logo des Umweltpreises, Bildnachweis: Holger Tuttas Media

Die Preise wurden in unterschiedlichen Kategorien durch Herrn Minister Untersteller vergeben. Zusätzlich wurde ein Jurypreis „Kreislaufwirtschaft“ und ein Sonderpreis für Non-Profit-Organisationen verliehen. Die Unternehmen erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro, welches wiederum in Umweltschutzmaßnahmen investiert werden muss.

Ausgezeichnet wurden die folgenden Unternehmen.

Kategorie Handel und Dienstleistung

  • Zedler Gruppe, Ludwigsburg

Kategorie Handwerk

  • Alfred Kiess GmbH, Stuttgart

Kategorie Industrieunternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitenden

  • Brugger Magnetsysteme GmbH, Hardt

Kategorie Industrieunternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden

  • Schwörer Haus KG, Hohenstein-Oberstetten
  • elobau GmbH & Co. KG, Leutkirch

Jurypreis „Kreislaufwirtschaft“

  • Henrich Feeß GmbH & Co. KG, Kirchheim/Teck

Sonderpreis für Non-Profit-Organisationen

  • Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle, Welzheim

Die LUBW begleitet den Umweltpreis für Unternehmen bereits seit vielen Jahren in fachlicher und organisatorischer Hinsicht und ist als Mitglied in der Jury vertreten. Zu den Aufgaben gehören dabei insbesondere die Auswertung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen, die Mitarbeit bei der Durchführung der Jurysitzungen sowie die Unterstützung des Umweltministeriums bei den Unternehmensbereisungen.

Mehr zum Thema:

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com