Blog

 
Zurück

Umweltpreis für Unternehmen 2020 - Wettbewerb geht in die letzte Runde

Der Umweltpreis für Unternehmen wird dieses Jahr zum 19. Mal an Unternehmen verliehen, die ökologisch herausragende Leistungen erbringen und umweltorientierte Unternehmensführung praktizieren. Das diesjährige Wettbewerbsverfahren konnte bislang trotz erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie nahezu im Zeitplan durchgeführt werden. In den letzten Wochen wurden 17 Betriebe unter Einhaltung strenger Corona-Schutzmaßnahmen durch die Jury vor Ort in Augenschein genommen. Die Jury hat sich bei diesen Unternehmen für eine Nominierung ausgesprochen. Vier weitere Betriebe werden zeitverzögert im September besucht.

Die Nominierungen wurden in den Kategorien „Handel und Dienstleistung“, „Handwerk“, „Industrieunternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitenden“ und „Industrieunternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden“ ausgesprochen. Zudem wird es einen Jurypreis zum Thema „Kreislaufwirtschaft“ und einen Sonderpreis für Non-Profit-Organisationen geben. Die Bekanntgabe der Preisträger ist im Rahmen einer Preisverleihung am 9. Dezember geplant.

Die LUBW begleitet den Umweltpreis für Unternehmen bereits seit vielen Jahren in fachlicher und organisatorischer Hinsicht und ist als Mitglied in der Jury vertreten. Zu den Aufgaben gehören dabei insbesondere die Auswertung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen, die Mitarbeit bei der Durchführung der Jurysitzungen sowie die Unterstützung des Umweltministeriums bei den Unternehmensbereisungen.

Eine Übersicht zu den Unternehmen, die aktuell für den Umweltpreis für Unternehmen 2020 nominiert sind, enthält die Pressemitteilung des Umweltministeriums.

Bild zeigt: Logo Umweltpreis für Unternehmen Baden-Württemberg 2020, Bildnachweis: Holger Tuttas Media

Mehr zum Thema:

  • Mehr Informationen zum Umweltpreis für Unternehmen finden Sie hier.
Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com