Ergebnisse

Die Karte zeigt die Untersuchungsgebiete Stuttgart, Heidelberg-Mannheim, Oberschwaben und Freiburg. Durch Klick auf die rot eingefärbten Messpunkte erhalten Sie zu jedem Messpunkt die jeweiligen Messwerte: Die Höhe der Einwirkungen, den Anteil der verschiedenen Funkdienste, einen Vergleich zwischen den Ergebnissen innerorts und außerorts sowie einer Darstellung der zeitlichen Veränderung zwischen 2003 und 2009. Über den Eintrag "Ausführliches Messprotokoll" erhalten Sie außerdem eine detaillierte Tabelle in Form einer PDF-Datei.