KLIWA 

 

KLIWA steht für das Kooperationsvorhaben "Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft". Die Länder Baden-Württemberg und Bayern sowie der Deutsche Wetterdienst vereinbarten im Dezember 1998 eine längerfristige gebiets- und fachübergreifende Zusammenarbeit. Seit 2007 ist auch das Land Rheinland-Pfalz bei KLIWA beteiligt. Ziel dieses mittel- bis langfristigen Programms ist es, die bisherigen Veränderungen des Wasserhaushalts zu ermitteln, die künftigen Auswirkungen möglicher Klimaveränderungen auf den Wasserhaushalt abzuschätzen und nachhaltige wasserwirtschaftliche Vorsorgekonzepte zu entwickeln. Projektergebnisse, Fachveröffentlichungen, Leitfäden, Broschüren und vieles mehr sind auf den Internetseiten von KLIWA zugänglich.

www.kliwa.de