Tourismus

Tourismus


Wie vulnerabel eine touristische Region ist, hängt stark von den dort vorherrschenden Tourismussegmenten und ihrer Bedeutung für die Region ab. Die Klimafaktoren Temperatur und Niederschlag haben einen großen Einfluss darauf, ob, wie und wo sich der Outdoortourismus im Südwesten entwickeln wird. Mit der durch den Klimawandel induzierten Saisonverlängerung ergeben sich Wachstumspotenziale für den Bade- und Campingtourismus sowie den Rad- und Wandertourimus. Dagegen verlagert sich der Wintersporttourismus immer mehr in die Hochlagen des Schwarzwaldes. Bei den landesweit umsatzstärksten Tourismussegementen Geschäftsreisen, Städte- und Kulturtourismus erfordern die zunehmenden Hitzetage verstärkte Investitionen in die Kühlung der Gebäude.

Das im Rahmen der Anpassungsstrategie beauftragte Fachgutachten der ift Freizeit und Tourismusberatung GmbH und der Deutschen Sporthochschule in Köln beschreibt die unterschiedliche Vulnerabilität der regional bedeutsamen Tourismussegmente, zeigt aber auch die Chancen für die zukünftige touristische Entwicklung im Südwesten auf.