Hinweis zu den Feinstaub-Daten für Stuttgart Am Neckartor: Bei der Plausibilisierung der gravimetrischen Feinstaubdaten sind verschiedene Unplausibilitäten aufgefallen. Die LUBW führt derzeit Untersuchungen durch, die gravimetrischen Feinstaubdaten für Stuttgart Am Neckartor werden daher seit dem 01.04.2018 nicht veröffentlicht bis die Ursache für die Abweichungen bekannt und ggf. behoben ist.

LUBW, 05.06.2018

 
 
 
Die "vorläufigen Werte" für Feinstaub PM10 werden mit einem kontinuierlichen Messverfahren erhoben und dienen zur zeitnahen Information der Öffentlichkeit. Das hierfür eingesetzte optische Streulichtverfahren ist nur für die Ermittlung von 24-Stunden-Mittelwerten geprüft.
 
Entscheidend für die Beurteilung der Luftqualität in Baden-Württemberg sind die Ergebnisse, die auf dem gravimetrischen Referenzverfahren beruhen. Hierbei wird der Feinstaub über die Dauer von 24 Stunden auf einem Filter abgeschieden und anschließend im Labor gewogen. Aus diesem Grund liegen die gravimetrischen Messergebnisse nach etwa einem Monat vor. Die unterschiedlichen Messprinzipien (kontinuierlich zur schnellen Information der Öffentlichkeit; gravimetrisch zur rechtskonformen Feststellung der Überschreitungstage) können systembedingt zu Abweichungen in den Messergebnissen führen.