Pressemitteilungen

Zurück

LUBW-Jahresbroschüre „Schwerpunkte 2019“

Einblick in die Umweltthemen des Jahres

Titelbild der LUBW-Jahresbroschüre
Titelbild der LUBW-Jahresbroschüre
Löwe 20.02.2020

„Die Tätigkeit der Landesanstalt für Umwelt dient der Risikovorsorge und Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Land. Mit unserer Jahresbroschüre möchten wir wichtige Umweltthemen verständlich vermitteln“, so die Präsidentin der LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Eva Bell, bei der Vorstellung des Jahresrückblicks 2019.

Die neue Jahresbroschüre berichtet über den Klimawandel ebenso wie über Aspekte zur Luft- und Gewässerqualität oder zum Lärmschutz. So hat die LUBW vier ihrer Luftmessstationen an verkehrsreichen Straßen durch einen Graffiti-Künstler gestalten lassen. Das Intensivmonitoring des Bodensees zeigt einen erheblichen Rückgang des Phosphatgehalts in den letzten vier Jahrzehnten von 84 Mikrogramm pro Liter auf einen natürlichen Gehalt von 6 - 8 Mikrogramm pro Liter.

Allgemeinverständliche Texte, anschauliche Bilder und markante Grafiken erläutern schlaglichtartig die Aufgabenvielfalt und Bandbreite der LUBW. „Mit den Schwerpunkten 2019 möchten wir keinen komplizierten wissenschaftlichen Bericht abgeben, sondern die Neugierde an Umweltfragen wecken“, so Bell.

Auch über neue Tätigkeitsfelder wie das Insektenmonitoring gibt die LUBW einen kleinen Einblick. Erste Ergebnisse zur Biomasse von flugaktiven Insekten aus zwei Untersuchungsjahren weisen hier bereits auf deutliche Bestandsrückgänge hin. In einem Messprojekt in 28 Kindertagesstätten erfüllten etwa 60 Prozent nicht die Anforderungen für Arbeitsstätten.

Bei der Vorstellung der Jahresbroschüre 2019 kündigte die Präsidentin der LUBW die Errichtung eines Kompetenzzentrums für Klima an der LUBW an. Für die Bewertung der Versorgungsstrukturen mit Wasser in Zeiten des Klimawandels wird die LUBW einen neuen digitalen Masterplan Wasserversorgung erarbeiten, der Daten und Prognosen zum zukünftigen Wasserdargebot bereitstellen wird.

Die Jahresbroschüre 2019 kann im Publikationsdienst der LUBW heruntergeladen werden: https://pd.lubw.de/10082

Rückfragen
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der LUBW. Telefon: +49(0)721/5600-1387 E-Mail: pressestelle@lubw.bwl.de