Presseservice

 

Ansprechpartner

Tatjana Erkert

Pressesprecherin

Telefon: 0721 / 5600 - 1387

E-Mail: pressestelle@lubw.bwl.de

Zurück

Erfolgreich nachhaltig Wirtschaften

Über 100 Unternehmen und Institutionen aus Bayern und Baden-Württemberg tauschen Erfahrungen aus

Löwe 08.05.2017

+++ Bereits zum fünften Mal diskutieren morgen Unternehmer aus Bayern und Baden-Württemberg gemeinsam auf der „Ulmer Tagung“, wie Nachhaltigkeit erfolgreich im betrieblichen Alltag umgesetzt wird. Die Ulmer Tagung 2017 trägt den Titel „Erfolgreich nachhaltig Wirtschaften: Chancen für Betriebe – praxisnahe Instrumente und Angebote“ und findet im Stadthaus Ulm statt.

 „Nachhaltiges Wirtschaften ist eigenverantwortliches Handeln der Betriebe“, so Margareta Barth, Präsidentin der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. „Investitionen in den Umweltschutz tragen zur Standortsicherung bei und rechnen sich auf lange Sicht.“

Auch Bayern hat eine langjährige positive Erfahrung beim betrieblichen Umweltmanagement stellt Claus Kumutat, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU), fest: „Immer mehr Unternehmen, auch kleine und mittlere Betriebe, übernehmen Verantwortung für die Umwelt und sichern sich mit dem sparsamen und effizienten Einsatz von Ressourcen zudem wirtschaftliche Vorteile. Erfahrungen zu teilen ist Mehrwert für die Umwelt. Mit unserer gemeinsamen „Ulmer Tagung“ forcieren wir den fachlichen Austausch und tragen somit zu einer breiten Umsetzung des betrieblichen Umweltschutzes durch die Wirtschaft bei.“ +++

Das Bayerische Landesamt für Umwelt bietet mit dem Infozentrum UmweltWirtschaft (IZU) unter dem Dach des Umweltpakts Bayern zahlreiche praxisnahe Werkzeuge, die Unternehmen auf ihrem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften zu unterstützen. Beispielsweise bietet ein Online-Tool („EMAS-Kompass“) konkrete Hilfe bei der Umsetzung des Umweltmanagementsystems EMAS an. Ein Blog zeigt zudem vielfältige Erfahrungen und Praxis-Tipps der Pilotbetriebe auf. Für Unternehmen, die noch einen Schritt weiter gehen möchten, empfiehlt sich das Online-Tool „Nachhaltigkeitsmanagement für KMU“. Diese Werkzeuge stehen auf der Internetseite des Infozentrums UmweltWirtschaft allen interessierten Betrieben kostenfrei zur Verfügung: www.izu.bayern.de.

Das Land Baden-Württemberg unterstützt seine Unternehmen mit den Förderprogrammen "ECOfit" und "Umweltmanagement im Konvoi". Unternehmen haben hierbei die Möglichkeit, von einem Fachberater begleitet ein Umweltmanagementsystem im Betrieb zu etablieren. In Baden-Württemberg wurde außerdem die „WIN-Charta“ ins Leben gerufen, in der sich Unternehmen freiwillig verpflichten, ihre Nachhaltigkeit zu steigern, ein regionales Nachhaltigkeitsprojekt zu unterstützen und regelmäßig einen Rechenschaftsbericht zu erstellen. Die individuellen Lösungsansätze dienen auch als Ideengeber für andere Unternehmen. Diese und weitere Informationen rund um den betrieblichen Umweltschutz können über die Internetseiten des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie der LUBW (https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/betrieblicher-umweltschutz) abgerufen werden.

Rückfragen
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der LUBW. Telefon: +49(0)721/5600-1387 E-Mail: pressestelle@lubw.bwl.de