Pressemitteilungen

Zurück

Info: LUBW Kartendienst/ Lärmkartierung – Daten einfacher abrufbar

Info: LUBW Kartendienst/ Lärmkartierung – Daten einfacher abrufbar

Löwe 27.08.2013
Kartendienst: Lärmkartierung - Daten jetzt einfacher abrufbar 

Die LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg entwickelt ihren über das Internet verfügbaren Kartendienst weiter. Als Erstes profitiert hiervon die Lärmkartierung. Die Karten sind eine wichtige Grundlage für die Lärmaktionsplanung der Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg. 


Die Daten aus der Lärmkartierung 2012 sind nun auf den Webseiten der LUBW wesentlich einfacher abzurufen und aufzubereiten. Der Benutzer kann den Kartenmaßstab stufenlos auswählen, den Ausschnitt selbst bestimmen und entsprechend ausdrucken. Mit einem Mausklick auf einen entsprechenden Ausschnitt stehen weitere detaillierte Fachinformationen, wie die stündliche Verkehrsmenge, der LKW-Anteil und die Geschwindigkeit der Fahrzeuge bereit. 

Bisher standen die Ergebnisse der Lärmkartierung lediglich in Form der festgelegten amtlichen Kartenausschnitte als PDF-Dateien zur Einsicht bereit. Diese sind für die Nutzer oftmals unhandlich, wenn sie beispielsweise einen Straßenverlauf betrachten möchten, der sich über mehrere Kartenausschnitte erstreckt. 

Die landesweite Kartierung des Umgebungslärms ist aufwendig und technisch anspruchsvoll. In Baden-Württemberg ist die LUBW seit 2006 außerhalb der Ballungsräume für die Kartierung der Hauptverkehrsstraßen, der nichtbundeseigenen Eisenbahnstrecken und des Flughafens Stuttgart zuständig. Zu den Hauptverkehrsstraßen zählen Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen. Sie werden ab einem Verkehrsaufkommen von mehr als 8.200 Kraftfahrzeugen pro Tag kartiert. 

Für die Auswertungen in den neun Ballungsräumen Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Heidelberg, Pforzheim, Heilbronn, Reutlingen und Ulm sind die jeweiligen Städte selbst verantwortlich. Auch diese Informationen werden über die LUBW-Internetseite verlinkt. 

Die Lärmkartierung für die bundeseigenen Haupteisenbahn-strecken erfolgt durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA), diese Daten stehen noch aus. 

Die verbesserte Version des LUBW-Kartendienstes mit den Daten aus der Lärmkartierung 2012 steht ab sofort auf der Internetseite der LUBW unter der Rubrik „Daten und Kartendienst der LUBW / Lärm / Umgebungslärmkartierung“ zur Verfügung. (brsweb.lubw.baden-wuerttemberg.de/brs-web/pages/map/default/index.xhtml). 




Beobachten, bewerten, beraten: 
LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg 
Die LUBW ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, des technischen Arbeitsschutzes, des Strahlenschutzes und der Produktsicherheit. 

Rund 500 Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker sowie Labor- und Verwaltungsfachkräfte setzen ihr Fachwissen dafür ein, Lösungen für immer komplexere Umweltprobleme zu erarbeiten. Sie untersuchen Veränderungen in unserer Umwelt und den Zustand von Fauna und Flora. Zahlreiche Messnetze im Land liefern ihnen Daten über den Zustand von Luft, Wasser und Boden. Auch Radioaktivität wird regelmäßig überprüft. Die Daten und deren Bewertung gibt die LUBW an Politik und Verwaltung, an Unternehmen sowie an interessierte Bürgerinnen und Bürger weiter. 

Die LUBW ist eine selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts. Ihr Hauptsitz ist in Karlsruhe. Außenstellen befinden sich in Stuttgart und Langenargen am Bodensee. 
Weitere Information unter www.lubw.baden-wuerttemberg.de
Rückfragen
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der LUBW. Telefon: +49(0)721/5600-1387 E-Mail: pressestelle@lubw.bwl.de