icon

Abfall- und Kreislaufwirtschaft

 

ABFALL- UND KREISLAUFWIRTSCHAFT

Wertschöpfung durch eine nachhaltige

Kreislauf(abfall)wirtschaft

Die moderne Industriegesellschaft erzeugt immer auch Abfälle. Abfälle sind zu wertvoll zum Wegwerfen, deshalb versucht eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft Abfälle zu vermeiden, zu vermindern oder einer Weiter- und Wiederverwendung zuzuführen. Unvermeidbare Abfälle sind zu recyceln oder energetisch zu verwerten. Ein Beispiel für eine hochwertige Verwertung ist die Kaskadennutzung von Bioabfällen, bei der Energie und Kompost erzeugt werden. Durch eine energetische Verwertung können kostbare fossile Energieträger eingespart und somit Ressourcen geschont werden. Die nicht verwertbaren Abfälle müssen umweltverträglich beseitigt bzw. deponiert werden, sodass die darin enthaltenen Schadstoffe sicher aus dem Kreislauf ausgeschleust werden.

Bildnachweis: LUBW