icon

Wasser

 

WASSER

Sauberes Wasser ist lebenswichtig

Wasser ist die grundlegende Voraussetzung für alles Leben auf der Erde. Es ist unverzichtbarer Bestandteil des Naturhaushaltes. Fließgewässer, stehende Gewässer und Grundwasser sind ein wichtiger Bestandteil des weltweiten Wasserkreislaufs. In Baden-Württemberg beträgt die Gesamtlänge der Fließgewässer rund 38.000 km. Die natürlichen und künstlichen Seen haben eine Gesamtoberfläche von 662 km2, davon entfallen 535 km2 auf den Bodensee. Die Darstellung der Oberflächengewässer erfolgt aktuell in dem Amtlichen Digitalen Wasserwirtschaftlichen Gewässernetz Baden-Württemberg.

Wasser ist ein wichtiges Lebensmittel für den Menschen. In Baden-Württemberg kommen 75% des Trinkwassers aus dem Grundwasser.  Wesentliche Ziele des Gewässerschutzes sind der gute ökologische und chemische Zustand der Fließgewässer und Seen sowie der gute chemische und mengenmäßige Zustand des Grundwassers. Diese Ziele sind in der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) festgeschrieben.

Wasser kann als Hochwasser aber auch zu einer Gefahr für den Menschen werden. Durch die Hochwasservorhersage der LUBW gewinnen Rettungskräfte wichtige Zeit um sich auf drohende Hochwasserereignisse vorzubereiten. Durch rechtzeitiges Eingreifen von Behörden, Kommunen und Bürgern können immense Schäden verhindert werden. Jedoch gibt es keinen absoluten Schutz vor Hochwasser. Das Erkennen von Hochwasserrisiken sowie das koordinierte und gemeinsame Handeln vor, während und nach einem Hochwasser wird mit der 2007 in Kraft tretenden Europäischen Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (EU-HWRM-RL) verbindlich eingeführt.

In Trockenperioden sind die täglich aktualisierten Niedrigwasservorhersagen der LUBW eine wichtige Grundlage für das Niedrigwassermanagement. Diese Informationen finden besonderes Interesse bei Wasserbehörden, Schifffahrt, Energieversorgung und Landwirtschaft.

Bildnachweis: LUBW