Pressemitteilungen

Zurück

Neue Veröffentlichung zum Ökokonto im Naturschutzrecht

Aktuelles Naturschutz-Info informiert über zulässige Maßnahmen, Biotopbewertungen und den Handel mit Ökopunkten

Löwe 21.06.2012
„Für unsere Leser haben wir mit der aktuellen Ausgabe des Naturschutz-Infos eine umfangreiche Praxishilfe zum Ökokonto zusammengestellt“, so Margareta Barth, Präsidentin der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. „Wir zeigen die rechtlichen Hintergründe auf und erläutern die fachlichen Aspekte für zulässige Maßnahmen. Ausführlich stellen wir auch die Biotopbewertungen und die entsprechende Webanwendung vor. Ein Exkurs zum Ökokonto im Baurecht rundet das Thema ab.“ 

Das naturschutzrechtliche Ökokonto in Baden-Württemberg ist seit April 2011 in Kraft. Seither können zeitlich vorgezogene und freiwillig durchgeführte Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege in das Ökokonto-Verzeichnis eingebucht und zu einem späteren Zeitpunkt zur Eingriffskompensation herangezogen werden. Dadurch wird der Planungs- und Handlungsspielraum für Gemeinden und Investoren erleichtert. Die vorsorgende Anlage von ökologisch wertvollen Flächen kommt der Natur zugute. 

Ergänzt wird der Schwerpunkt „Ökokonto im Naturschutzrecht“ unter anderem durch Beiträge zum geplanten Nationalpark Nordschwarzwald, zur Situation der Weißstörche im Land und zum Naturschutz am Rande der Großstadt. Auch über den momentanen Stand der Planungshinweise zum Thema Windkraft und Artenschutz wird berichtet. 

Das Naturschutz-Info bietet aktuelle Informationen zum Naturschutz in Baden-Württemberg. Es erscheint zweimal jährlich und richtet sich an Fachleute und interessierte Laien. Herausgeber ist die LUBW. 
Die Publikation kann über den Bestellshop der LUBW unter Naturschutz-Info 2012 Heft 1 kostenlos als pdf-Dokument heruntergeladen werden. Ein Bezug als Abonnement ist unter bibliothek@lubw.bwl.de möglich. 



Zusatzinformationen: 
Dem Naturschutz-Info 1/2012 liegt das Verzeichnis der Behörden für Naturschutz, Umweltschutz und der Naturschutzbeauftragten in Baden-Württemberg bei. Diese Broschüre ist eine Arbeitshilfe für den Naturschutz im Land. Alle naturschutzrelevanten Ansprechpartner mit ihren Kontaktdaten sind in der Publikation aktuell und übersichtlich zusammengestellt. Das Verzeichnis erscheint in gedruckter Form mindestens einmal jährlich als Beilage zum Naturschutz-Info. Darüber hinaus werden die Inhalte laufend aktualisiert und stehen digital im Publikationsdienst der LUBW unter pd.lubw.de/84813 zur Verfügung. 
Rückfragen
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der LUBW. Telefon: +49(0)721/5600-1387 E-Mail: pressestelle@lubw.bwl.de