Blog

 
Zurück

Besuch von Studierenden des internationalen Masterstudiengangs WASTE der Universität Stuttgart bei der LUBW

 

  

 

 

  

 

Bilder: LUBW

Am 20. Januar 2017 besuchten 22 Studierende des internationalen Masterstudiengangs Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering (WASTE) der Universität Stuttgart im Rahmen einer Exkursion die LUBW. Der Studiengang wird von Professor Dr. Baumbach und Dr. Vogt betreut. Die Studierenden kommen aus aller Welt, um in Stuttgart im Rahmen dieses innovativen, fächerübergreifenden Studienganges Lösungen für die wachsenden Herausforderungen des Umweltschutzes zu entwickeln.

Als erste Station des Exkursionstages besuchte die Gruppe die Badischen Stahlwerke in Kehl, um sich über die Emissionsminderungsmaßnahmen einer modernen, großindustriellen Anlage zu informieren. Leider verzögerte sich die Ankunft bei der LUBW wegen einer Vollsperrung auf der A5, so dass das geplante Besuchsprogramm stark gekürzt werden musste. An den Stationen „Staublabor mit Wäge-Roboter“, „Kalibrierlabor und Werkstatt“, „Messnetzzentrale Luft“ und „Luftmessstation auf dem Versuchsfeld“ konnten sich die Studierenden während der deutsch-englischen Führung ein Bild über die Immissions-messungen der LUBW im Luftmessnetz machen. Trotz der Kürze der Zeit wurden neben den Grundlagen auch Themen der Zukunft angesprochen, wie zum Beispiel die mobile Feinstaubmessung für jedermann per Mobiltelefon oder selbstgebautem Feinstaubsensor.

 

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com