Blog

 
Zurück

LUBW Monatsthema Hoch- und Niedrigwasser: Wenn die Pegel steigen

Etwa 90 Prozent der Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg sind potenziell von Hochwasser betroffen. Der Klimawandel wird die Hochwassersituation in Zukunft wahrscheinlich weiter verschärfen. Im Bereich des Hochwasserschutzes stellt die LUBW zahlreiche Informationen bereit. Die Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) veröffentlicht unter anderem aktuelle Wasserstands- und Abflussmessdaten, bis zu stündlich aktualisierte Vorhersagen, aktuelle Hochwasserlageberichte, meteorologische Messdaten und viele weitere Informationen rund um das Thema Hochwasser in Baden-Württemberg. Als Planungsgrundlage für die Daseinsvorsorge stellt die LUBW weiterhin landesweit hydrologische Modelldaten für Hochwassergefahrenkarten sowie für das kommunale Starkregenrisikomanagement bereit, koordiniert das Pegelmessnetz an den Oberflächengewässern, wirkt im landesweiten Prozess der Hochwasserrisikomanagementplanung mit und untersucht die Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserwirtschaft.

Ursachen von Hochwasser

Durch räumlich ausgedehnte, langanhaltende Niederschläge, oft in Verbindung mit Schneeschmelze oder kurzen Starkregen, laufen in kurzer Zeit große Wassermassen in Bach- und Flusstälern zusammen. Auch die Eigenschaften des Flusses, zum Beispiel die Größe von natürlichen Überflutungsflächen oder das Vorhandensein von Schutzmaßnahmen wie Hochwasserrückhaltebecken, bestimmen das Ausmaß des Hochwassers. Bei lokalem Starkregen entstehen ebenfalls Überflutungen durch wild abfließendes Wasser, Hangwasser oder die Überlastung des Kanalnetzes. Die Schäden durch Hochwasser sind zum Teil erheblich.

Eigene Maßnahmen treffen

Überflutungen können nicht nur in Gewässernähe die Anlieger heimsuchen, sondern bei extremen Starkregen auch gewässerferne Wohngebiete, Gewerbeflächen und ähnliches betreffen. Die Folgen können fatal sein, wenn keine Vorkehrungen getroffen werden. Wie Sie sich schützen können und welche Vorsorgemaßnahmen sinnvoll sind, können Sie hier nachlesen.

Mehr zum Thema Hochwasser:

  • LUBW-Seite zum Thema Hochwasser
  • Die aktuellen Pegelstände können Sie außerdem hier abrufen
  • Mehr Informationen zur Strategie des Hochwasserrisikomanagements finden Sie hier
  • Was Kommunen, Bürgerinnen und Bürger, Kulturinstitutionen und Unternehmen vorsorglich tun können, finden Sie hier
  • Die Auswirkungen des Klimawandels auf Hoch- und Niedrigwasser werden im Kooperationsvorhaben KLIWA untersucht
  • Informationen zu Starkregen finden Sie außerdem hier

 

Bild zeigt: Hochwasser, Bildnachweis: Lersch/LUBW

 

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com