Blog

 
Zurück

Mission-Statement Radon

Radon an einem HausRadon kann Lungenkrebs verursachen. Mit einem gemeinsamen Mission-Statement der Umweltbehörden des Bundes und der Länder wird auf das Thema Schutz vor Radon aufmerksam gemacht.

„Radon ist ein radioaktives Gas, das überall natürlich im Boden vorkommt. Es kann mit der Luft aus dem Boden in Häuser eindringen. Ein kurzfristiger Kontakt schadet Ihrer Gesundheit nicht. Halten Sie sich dagegen über einen längeren Zeitraum in Räumen mit erhöhten Radonwerten auf, kann dies Lungenkrebs verursachen. Sie können sich jedoch einfach vor Radon schützen. Wir – die Umweltbehörden des Bundes und der Länder – begleiten und unterstützen Sie auf Ihrem Weg hin zum Schutz vor Radon. Dafür geben wir unser Fachwissen an Sie weiter – allgemeinverständlich aufbereitet und mit konkreten, alltagstauglichen Tipps zu Radonmessungen und zu Radon-Schutzmaßnahmen. Ob Sie sich privat oder beruflich mit dem Thema Radon befassen, bei uns finden Sie aktuelle und verlässliche Informationen zu rechtlichen Regelungen und individuellen Pflichten beim Radonschutz.Dabei verfolgen wir eine gemeinsame Vision: Weniger Lungenkrebs durch mehr Radonvorsorge.“

 

In Baden-Württemberg können Sie sich bei Fragen zum Thema Schutz vor Radon an die Radonberatungsstelle an der LUBW wenden:

Webseite: www.radon-lubw.de

E-Mail: radon@lubw.bwl.de

Telefon: 0721 / 5600 – 2357

Das Angebot ist kostenlos.

 

Bildnachweis: ©IAF Radioökologie GmbH/Ilke Schulz

Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com