Zurück

Globale Nachhaltigkeitsziele - Lokale Verantwortung

Datum:
21. April 2016
Ort:
Stuttgart
Veranstalter:
LUBW
Programm:

Im September 2015 haben die Vereinten Nationen die Agenda 2030 und neue Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDG) verabschiedet. Diese sollen auf alle Länder angewendet und ihre Umsetzung regelmäßig überprüft werden.Den Kommunen kommt für die Umsetzung dieser Ziele eine zentrale Bedeutung zu. Viele sind bereits für eine nachhaltige Entwicklung aktiv. Was bedeuten die neuen Ziele für die nächsten 15 Jahre? Wie können Kommunen sie gemeinsam mit dem Land im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg umsetzen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung am 22. April 2016 in Stuttgart. Hier die einzelnen Beiträge:

Volker Wehle, Leiter Referat 21, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
"Die Agenda 2030 und die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg"

Annette Turmann, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global
"SKEW Unterstützungsangebote für Kommunen zur Umsetzung der 2030‐Agenda für nachhaltige Entwicklung"

Gerd Oelsner, Nachhaltigkeitsbüro der LUBW
"Die Kommunale Initiative Nachhaltigkeit und die Umsetzung der SDGs auf kommunaler Ebene"