Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Hier informieren wir fortlaufend über aktuelle Themen, neue Veröffentlichungen und geben Veranstaltungshinweise.

Aktuelles vom Kompetenzzentrum        Aktuelles zu Förderprogrammen         Archiv

Dezember 2023

Online verfügbare Klimaanpassungskonzepte in Baden-Württemberg

Wie viele Kommunen in Baden-Württemberg haben eigentlich derzeit ein Klimaanpassungskonzept? Sprich, ein Konzept, in welchem Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels festgehalten sind. Diese Frage wurde im September 2023 online recherchiert.

Bei der Recherche wurden die 44 Stadt- und Landkreise sowie die 95 Großen Kreisstädte Baden-Württembergs berücksichtigt. Davon haben schon 22 Kommunen ein Klimaanpassungskonzept erarbeitet und auf ihrer Homepage publiziert: 9 % der Großen Kreisstädte, 17 % der Landkreise und fast alle Stadtkreise (78 %). Weitere 40 Kommunen befinden sich laut Internet in der Erarbeitungsphase eines Anpassungskonzepts. Die Ergebnisse wurden in einer Übersichtskarte dargestellt, die Sie unten sehen können.

Sie vermissen Ihre eigene Kommune in der untenstehenden Darstellung? Dann nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf: klimawandel@lubw.bwl.de.

 

Kartendarstellung der Anpassungskonzepte in Baden-Württemberg, Stand einer online Recherche aus September 2023
 

 

Oktober 2023

Filmspots zur kommunalen Anpassung in Baden-Württemberg

Wir haben für Sie zwei der Filmspots, die wir im Rahmen der Woche der Klimaanpassung 2022 veröffentlicht haben, zusammengefasst und die wichtigsten Kernthemen verschriftlicht.

Schauen Sie einfach mal in den Bereich - kommunale Klimaanpassung.

Oktober 2023

Umfrage "Stand der Klimaanpassung in den Kommunen Baden-Württembergs"

Liebe Mitarbeitende in Städten, Landkreisen und Gemeinden,
in Baden-Württemberg tragen zahlreiche Kommunen dazu bei, Klimaanpassung auf lokaler Ebene voranzutreiben. Dies ist essenziell, um sich den regionalen Folgen des Klimawandel zu stellen. Um unser Beratungsangebot noch besser auf Ihre Bedürfnisse auszurichten, benötigen wir ein umfassendes Bild der Klimaanpassung vor Ort.
Mit der Umfrage "Stand der Klimaanpassung in den Kommunen Baden-Württembergs" starten wir in die flächendeckende Erfassung des Stands der Anpassung in unserem Land.
Leitende Fragen sind dabei:
Wie sind Ihnen der Klimawandel und seine Folgen bisher begegnet?
Welche Fortschritte konnte Ihre Kommune in der Anpassung bereits erzielen?


Unterstützt wird die Umfrage von dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und vom Kompetenzzentrum Klimawandel und Gesundheit des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg.
Nutzen Sie bitte die Chance, die Wissensgrundlage für die Klimaanpassung im Land zu verbessern! Neben den Erfahrungen aus den Städten und Gemeinden ist auch die Perspektive aus den Landkreisen sehr relevant. Sollten Sie bisher keinen Link erhalten haben, freuen wir uns über eine kurze E-Mail an klimawandel@lubw.bwl.de

Die Umfrage läuft bis zum 17.11.2023

Oktober 2023

Wir sensibilisieren weiterhin für Klimaanpassung - Plakatkampagne

Die Verlosung im Rahmen der Woche der Klimaanpassung ist abgeschlossen und die Gewinner-Kommunen sind: die Städte Mosbach, Tübingen und Karlsruhe.

Sie können aber weiterhin das personalisierte Plakat als pdf (nicht gedruckt) von uns erhalten. Schicken Sie uns dazu eine Mail an klimawandel@lubw.bwl.de zusammen mit Ihrem Logo.

 

Weitere Plakate zum Thema Fassadenbegrünung, Entsiegelung und Hitzeschutz:

Wir werden in Kürze weitere Plakate zum Thema Fassadenbegrünung, Entsiegelung und Hitzeschutz veröffentlichen und auch hier wieder eine Verlosung anbieten.

Sie wollen die Veröffentlichung der neuen Plakate nicht verpassen? Wir informieren Sie gerne per Mail (bitte kurze Mail mit dem Titel "Info Plakatkampagne" an klimawandel@lubw.bwl.de).

September 2023

Wir sensibilisieren für Klimaanpassung - Plakatkampagne des Kompetenzzentrums

Ihre Kommune pflegt viele Stadtbäume und möchte Bürgerinnen und Bürger für das Thema sensibilisieren? Das Kompetenzzentrum Klimawandel der LUBW stellt den Kommunen Baden-Württembergs personalisierte Plakate (mit Logo Ihrer Stadt/Gemeinde/Landkreis) zum Thema Stadtbäume und ihre Bedeutung im Klimawandel zur Verfügung.

 Litfasssäule mit Werbeplakat für den Einsatz von Stadtbäumen im Kontext der Klimaanpassung.

 

Logo der Woche der Klimaanpassung 2023 mit dem Text: Wir sind Partner*in Woche der Klimaanpassung 18. - 22. September 2023

Im Rahmen der Woche der Klimaanpassung (https://zentrum-klimaanpassung.de/wdka23) verlosen wir an drei Gewinner-Kommunen unser Kampagnen Plakat zum Thema Stadtbäume, gedruckt und personalisiert. Diese können Sie bei sich im Rathaus oder der Stadt aufhängen und zeigen, dass Sie Klimaanpassung ernst nehmen.

Wenn Sie Kommune in Baden-Württemberg sind und die Chance auf die Plakate haben möchten, schreiben Sie bis zum 22.09. eine Mail mit dem Betreff „Mitmachen Plakataktion Klimaanpassung“ an klimawandel@lubw.bwl.de. Aus allen Einsendungen ziehen wir die drei Gewinner-Kommunen. Teilnehmen lohnt sich in jedem Fall, denn auch alle weiteren Kommunen erhalten das personalisierte Plakat als pdf (nicht gedruckt).


Weitere Plakate zum Thema Fassadenbegrünung, Entsiegelung und Hitzeschutz sind in Arbeit.

_____________

Stadtbäume als natürliche Klimaanlagen können noch viel mehr als Schatten spenden und kühlen: sie produzieren Sauerstoff, binden Kohlenstoff, reinigen die Luft und dienen als Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Laut der Studie Rahman et al. (2020) ist die empfundene Temperatur (physiologisch äquivalente Temperatur) im Schatten der Winterlinde um bis zu 11 °C niedriger als in der Sonne.

Rahman et al. (2020): Tree cooling effects and human thermal comfort under contrasting species and sites. In: Agricultural and Forest Meteorology, Vol 287.

 Titelbild des Flyer
Titelbild des Flyer "Klimafit in die Zukunft" der Umweltakademie

August 2023

Veranstaltung: Klimafit für die Zukunft

Eine Veranstaltung der Umweltakademie
Wie Kommunen in der Klimaanpassung weitsichtig vorgehen können

28. September 2023

Anmeldung zur Veranstaltung

Zum Programm

Link zur Umweltakademie

Beschreibung
Kommunen müssen sich intensiv mit den Folgen des Klimawandels auseinandersetzen. Klimaanpassungsmaßnahmen enden nicht an der kommunalen Gemarkung, sondern sind weiträumig und interkommunal zu planen. Zudem sind die Bürgerinnen und Bürger in die Konzepte und in die Vorbereitung der blau-grün-grauen Maßnahmen aktiv einzubeziehen.

Kerninhalte:

  • Entwicklungen und Erfahrungen bei der klimaangepassten und -ökologischen Stadtentwicklung und Bauleitplanung
  • Blau-grün-graue Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus aktuellen Forschungsprojekten
  • Erfahrungen zu widerstandsfähigen (resilienten) Strukturen und Quartieren
  • integrative, interkommunale Ansätze und neue Lösungen
  • Finanzierung und Evaluierung von Klimaanpassung in der Kommune
  • Beteiligungsformate wie Citizen Science

In Kooperation mit: Verband Region Stuttgart, Regionalverband Mittlerer Oberrhein, Bund deutscher Landschaftsarchitekten - Landesverband Baden-Württemberg e.V.,Verband Region Rhein-Neckar, Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Architektenkammer Baden-Württemberg

 Werbebanner der Woche der Klimaanpassung 2023
Werbebanner der Woche der Klimaanpassung 2023

Juli 2023

Das Kompetenzzentrum macht mit - Woche der Klimaanpassung

Das Kompetenzzentrum plant auch dieses Jahr wieder einen Beitrag bei der Woche der Klimaanpassung vom 18. bis zum 22. September 2023.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung des Zentrums KlimaAnpassung finden Sie hier.

In Kürze verraten wir mehr zu unserem Beitrag bei der Woche der Kllimaanpassung.

 

Den Beitrag aus dem Jahr 2022 finden Sie unter "Alles auf einem Blick" - wir haben 2022 unsere Filmspots veröffentlicht. Haben Sie die Filmspots zu kommunaler Klimaanpassung bereits gesehen? Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen!

 

 

Flyer der KIT Wissenswoche 2023
Flyer der KIT Wissenswoche 2023

Juli 2023

Wissenswoche Umwelt & Ressourcen des KIT-Zentrums Klima und Umwelt vom 03. - 08.07.23

Das Kompetenzzentrum organisiert zusammen mit der Abteilung Geographie der pädagogischen Hochschule Heidelberg einen interaktiven Beitrag bei der WISSENSWOCHE Umwelt & Ressourcen des KIT-Zentrums Klima und Umwelt.

Mithilfe einer digitalen App können Smartphone-erfahrende Besucher:innen eine digitale Schnitzeljagd durchführen. Eine analoge Variante ist für alle Altersklassen durchführbar. Besucher:innen können sich darüber hinaus über weitere Klimaanpassungsmaßnahmen im Alltag mit Fokus auf Karlsruhe oder über die Integration von Klimaanpassung in dem gesetzlichen Rahmen Baden-Württembergs informieren.

Link zur Veranstaltung

Juni 2023

Das Kompetenzzentrum Klimawandel beim Kommunalen Klimakongress 2023

Hitze, Dürre, Starkregen und Waldschäden sind keine Fremdwörter für Ihre Kommune? Aber was machen andere Kommunen in Hitzesommern, wie sieht es aus mit den Kosten des Klimawandels und der Anpassung, worauf muss sich die Forstwirtschaft einstellen und was macht eigentlich das Kompetenzzentrum Klimawandel der LUBW? Antworten auf unter anderem diese Fragen gab es in Forum 4 des Kommunalen Klimakongresses am 17. Mai.

Die Nachlese und die Vorträge zum Download finden Sie hier.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt eines Vortrags auf dem Kommunalen Klimakongress. Das Bild zeigt eine Gruppe Zuhörende und Mitarbeitende vom Kompetenzzentrum, die einen Vortrag präsentieren.
Das Bild zeigt einen Ausschnitt eines Vortrags auf dem Kommunalen Klimakongress. Das Bild zeigt eine Gruppe Zuhörende und Mitarbeitende vom Kompetenzzentrum, die einen Vortrag präsentieren.

Mai 2023

Anmeldung zum Kommunalen Klimakongress – Forum 4

Hitze, Dürre, Starkregen und Waldschäden sind keine Fremdwörter für Ihre Kommune? Aber was machen andere Kommunen in Hitzesommern, wie sieht es aus mit den Kosten des Klimawandels und der Anpassung, worauf muss sich die Forstwirtschaft einstellen und was macht eigentlich das Kompetenzzentrum Klimawandel der LUBW? Antworten auf unter anderem diese Fragen gibt es in Forum 4 des Kommunalen Klimakongresses.

Eine Anmeldung ist bis zum 10. Mai hier möglich:

März 2023

Das Jahr 2022: Wieder ein Rekordjahr – So sonnig und warm wie noch nie Titelbild der Veröffentlichung Jahresrückblick 2022

Der Bericht des Kompetenzzentrums Klimawandel zur klimatischen Einordnung des Jahres 2022 für Baden-Württemberg zeigt erneut, dass die Veränderungen in Baden-Württemberg immer deutlicher spürbar werden. Das Jahr 2022 hat in vielerlei Hinsicht klimatische Rekorde gebrochen: Mit durchschnittlich 10,6 °C war 2022 so warm wie kein anderes Jahr in Baden-Württemberg seit Beginn der Aufzeichnungen 1881. In fast allen Monaten hat es weniger geregnet ge­genüber den Mittelwerten der gleichen Monate im Zeit­raum 1961-1990 auf.

Zur Publikation

Februar 2023

Veranstaltungsreihe "Kommunen JETZT klimaresilient machen!"

Die Veranstaltung "Kommunen JETZT klimaresilient machen!" ging in die 6. Runde und fand am 29. März 2023 mit Schwerpunkt auf die Regionen Neckar-Alb und Donau-Iller statt.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.