Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur   Autorenumgebung laden ...
 

Aktuelle Themen



 
Aktuelle Naturschutzfragen in Baden-Württemberg


Titel Sammelband 77Baden-Württemberg
Der neu erschienene Band 77 der Reihe „Naturschutz und Landschaftspflege in Baden-Württemberg" zeigt die breite Palette der Naturschutzarbeit in Baden-Württemberg auf. Das Themenspektrum reicht von Auswertungen zum floristischen Arteninventar Baden-Württembergs über die Artenschutzpraxis beim Schutz von Zaun- und Mauereidechse und die Erforschung der Zikadenfauna des Landes bis hin zur Erfolgskontrolle für das Naturschutzgroßprojekt Feldberg-Belchen-Oberes Wiesental. Die Publikation kann über den Internet-Bestellshop der LUBW bezogen werden. Einzelne Beiträge des Bandes können auch in digitaler Form im Fachdokumentendienst FADO der LUBW aufgerufen werden.






Betrieblicher Umweltschutz und Nachhaltigkeitsmanagement - Praxisnahe Schritte für zukunftsorientierte Betriebe

Bildautorin: S. Hofschläger, pixelioBaden-Württemberg
Am 14. Oktober 2014 können sich zukunftsorientierte Unternehmen aus erster Hand in Ulm über praktische Schritte im betrieblichen Umweltschutz und Nachhaltigkeitsmanagement informieren. Die Tagung wird von der LUBW gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) veranstaltet. Die Bandbreite reicht von Umweltmanagementansätzen über Mitarbeitermotivation und Nachhaltigkeitsberichterstattung bis hin zu konkreten Hilfestellungen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt zur Veranstaltung. Für die Anmeldung steht ein Anmeldeformular zur Verfügung.




Landesweite Karte mit Vorkommen des Uhus jetzt online

Uhu. Bildautor: H. DannenmayerBaden-WürttembergEine neue Karte zeigt basierend auf Daten der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz (AGW) die Brutverbreitung des Uhus in Baden-Württemberg im Zeitraum von 2008 bis 2012. Diese Informationen können beispielsweise bei der Auswahl und artenschutzrechtlichen Beurteilung von Standorten für Windenergieanlagen hilfreich sein. Die neue Übersichtskarte zum Uhu und zu weiteren windkraftempfindlichen Arten sowie die entsprechenden Geodaten sind unter diesem Link abrufbar.







Altlastenbearbeitung in Baden-Württemberg

AltlastenBaden-WürttembergAltlasten sind das ungewollte Erbe des technischen und industriellen Fortschritts des letzten Jahrhunderts. Sie wurden durch einen unachtsamen Umgang mit Chemikalien und Abfällen verursacht. Als erstes Bundesland startete Baden-Württemberg 1988 mit einer systematischen Aufarbeitung der Altlasten. Die von der LUBW erstellte Altlastenstatistik 2013 gibt einen Überblick über die bisherige Altlastenbearbeitung in Baden-Württemberg und beschreibt die systematische Vorgehensweise. Seit Beginn der Altlastenbearbeitung wurden rund 17.500 Verdachtsflächen untersucht und hinsichtlich ihrer Umweltgefährdung beurteilt. Bei 3.679 Flächen wurde ein Sanierungsbedarf festgestellt, bei 3.076 von ihnen ist die Sanierung heute bereits abgeschlossen.





Neue Arbeitshilfe „Pegelbetrieb und Unterhaltung" erschienen

Arbeitshilfe PegelbetriebBaden-WürttembergDas Pegelmessnetz ist Teil des gewässerkundlichen Dienstes. Mit Blick auf alle Pegelbetreiber und das breite Aufgabenspektrum wurde die Handlungsempfehlung „Pegelbetrieb und Unterhaltung" erarbeitet. Mit dieser Arbeitshilfe soll den verantwortlichen Pegelbetreuern, Bauhöfen und von den Regierungspräsidien bzw. Wasserbehörden beauftragten Dritten das Rüstzeug für die notwendigen, regelmäßigen Arbeiten zur Pegelüberwachung an die Hand gegeben werde. Die Publikation steht im LUBW-Bestellshop als pdf-Download zur Verfügung.







Meldestelle Hosentasche - Umweltbeeinträchtigungen per App melden

Umweltbeeinträchtigungen per App meldenBaden-WürttembergPünktlich zum vierzigjährigen Jubiläum der Umweltmeldestelle Baden-Württemberg wurde die App "Meine Umwelt" um eine neue Funktion erweitert. Neben den klassischen Meldewegen per Telefon, Brief oder E-Mail können besorgte Bürgerinnen und Bürger entdeckte Umweltsünden ab sofort noch schneller melden: Mit der kostenlosen App "Meine Umwelt" können sie die Umweltmeldestelle mittels Smartphone unmittelbar vor Ort mit genauer Positionsbestimmung, Fotos, Ton- oder Videoaufzeichnungen von der Umweltverschmutzung benachrichtigen.

Erklär-Video zur neuen Melde-Funktion der App "Meine Umwelt"



Bericht „Verkehrsstärken an ausgewählten Verkehrs- und Spotmessstellen - Auswertungen 2012" veröffentlicht

BerichtBaden-WürttembergIm Jahr 2012 wurden die z. T. bereits 2007 an Spot- und Verkehrsmessstellen in Baden-Württemberg begonnenen Verkehrszählungen fortgesetzt. An diesen Stationen liegen somit Daten sowohl zur Luftbelastung als auch zu den Verkehrsstärken vor. Der Bericht analysiert die Entwicklung des Fahrzeugaufkommens sowie die Gegenüberstellung mit den zeitgleichen Immissionsmessungen an den neun Verkehrszählstellen. Ergänzend werden Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen untersucht, die durch Geschwindigkeitsbeschränkungen, Lkw-Durchfahrtsverbote, Parkzeitenneuregelungen und straßenbauliche Maßnahmen hervorgerufen werden.
Der Bericht „Verkehrsstärken an ausgewählten Verkehr- und Spotmessstellen - Auswertungen 2012" steht auf den Internetseiten der LUBW zum Download zur Verfügung.



Hinweise zur Untersuchung von Fledermausarten bei Bauleitplanung und Genehmigung von Windenergieanlagen

Zwergfledermaus, Bildautor: Th. StephanBaden-WürttembergWindenergieanlagen können erhebliche Auswirkungen auf Fledermäuse haben - die Tiere können bei Kollisionen verunglücken oder durch die baulichen Anlagen ihre Lebensräume verlieren. Deshalb muss vor der Errichtung von Windenergieanlagen geprüft werden, ob Fledermäuse durch den Bau oder Betrieb beeinträchtigt werden. Die Erfassungshinweise geben Planern und Genehmigungsbehörden fachliche Leitlinien für diese Prüfung an die Hand.




 


Meldungen  


Neuerscheinungen  


Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :