Blog

 
01. Oktober 2021
Der Kreuzenzian-Ameisenbläuling hat nicht nur einen komplizierten Namen, er ist auch sehr selten und gefährdet. Denn damit er ein Schmetterling werden kann, braucht er zwei andere Arten, die für ihn überlebenswichtig sind. Der Schutz dieser und vieler anderer Arten steht im Fokus des Artenschutzprogramms Baden-Württemberg. Das 30-jährige Bestehen wurde nun in Gültlingen gewürdigt.
30. September 2021
Moore gehören zu den bedeutendsten Kohlenstoffspeichern der Erde. Zwar machen sie nur 3% der Erdoberfläche aus, speichern aber fast ein Drittel des Kohlenstoffs. Doch die meisten Moore sind durch menschliche Einflüsse und den Klimawandel bedroht. Die LUBW betreut aktuell drei Projekte zur Wiederherstellung baden-württembergischer Moore und ist Anlaufstelle zu Fragen des Moorschutzes.
29. September 2021
Schon seit mehr als 10 Jahren können Sie sich im interaktiven Daten- und Kartendienst der LUBW über vielfältige Umweltthemen in Form von Tabellen, Datensätzen zum Download und Karten informieren. Aus den verschiedenen Themengebieten, wie Luft, Wasser und Boden können Sie sich individuelle Karten zusammenstellen und mit einem eigenen Link immer im Blick behalten.
13. September 2021
Ob Sie sich über die aktuellen Messwerte in Ihrer Region informieren oder eine Hirschkäfersichtung melden wollen: Mit der kostenlosen App „Meine Umwelt“ können Umweltinteressierte so einiges machen. Informieren, erleben und melden sind mit der App möglich. Entwickelt wurde sie von der LUBW.
02. September 2021
Mit der Handlungshilfe Landschaftspflegematerial bietet die LUBW allen Beteiligten der Landschaftspflege in Baden-Württemberg eine praktische Unterstützung bei der Nutzung und hochwertigen Verwertung der anfallenden Materialien. Die Handlungshilfe wurde auf der Grundlage eines Projekts in vier Landkreisen in Baden-Württemberg erarbeitet.
Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com