Blog

 
14. Januar 2020
Saubere Luft zu atmen ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Durch Verkehr, Heizungsanlagen, die Industrie oder Landwirtschaft gelangen jedoch Schadstoffe in die Luft und können der Gesundheit schaden. Die LUBW misst die Schadstoffe systematisch und wertet sie aus.
03. Januar 2020
Der „Gemeinsame zentrale Stoffdatenpool des Bundes und der Länder“, kurz GSBL, wurde vor mehr als 20 Jahren ins Leben gerufen. Seit 2016 ersetzt das Neusystem ChemInfo Schritt für Schritt den bisherigen GSBL. An der Weiterentwicklung der Datenbank sowie der Pflege und Aktualisierung der Inhalte wirkt unter anderem auch die LUBW mit.
16. Dezember 2019
Der Brexit und die Folgen im Chemikalienrecht für die Akteure in der Lieferkette – das war eines der spannenden Themen mit aktuellem Bezug zur EU-Politik für über 100 Teilnehmende bei der Informationsveranstaltung des Netzwerkes REACH@Baden-Württemberg am 21.11.2109 in Karlsruhe.
12. Dezember 2019
Der Graffiti-Künstler Simon Löchner gestaltet die neuen Container der LUBW für die Messeinrichtungen zur Überwachung der Luftqualität in Baden-Württemberg. Wie freihändig und schnell der Künstler das umsetzt, können Sie zeitgerafft im Kurzvideo verfolgen.
05. Dezember 2019
Böden haben ein langes Gedächtnis. Daran erinnert die LUBW anlässlich des Internationalen Tag des Bodens am 5. Dezember. Abnehmende Schadstoff-Einträge führen nicht zwangsläufig zu einer Verringerung der Bodenbelastung. Viele Schadstoffe werden sehr effektiv vom Boden zurückgehalten und nur sehr langsam oder gar nicht abgebaut.
Bildnachweis: TypoArt BS/shutterstock.com