Daten & Fakten

Voraussetzung für die Planung von Abfallvermeidungsstrategien und Abfallentsorgungsanlagen ist die genaue Kenntnis des Aufkommens von Abfällen aus Haushalten, Gewerbe und Industrie. Dies erfordert eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Abfallsituation und die Analyse der Mengenentwicklung einzelner Abfallarten.
Für die Umweltpolitik und die Öffentlichkeit sind die Abfallmengen, die über die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (örE) entsorgt werden (kommunales Abfallaufkommen) und die als gefährlich eingestuften Abfälle von besonderem Interesse.

Sind Sie an aktuellen Daten zur Abfallwirtschaft in Baden-Württemberg interessiert, so bietet Ihnen die Abfallbilanz 2016 einen umfangreichen Überblick.

Die Daten in tabellarischer Form finden Sie auf en Seiten des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg.

Daten der Kreislaufwirtschaft auf Bundesebene stellen das Statistische Bundesamt und das Umweltbundesamt zur Verfügung.

Ein Vergleich von Abfallwirtschaftsdaten zwischen unterschiedlichen EU-Mitgliedsstaaten wird durch die Veröffentlichung der Daten auf den Seiten des Statistischen Amtes der Europäischen Union möglich.