Dienste und Services

Der Begriff der "Dienste" ist im UIS BW seit den Anfängen etabliert und bezieht sich auf die modulare, komponentenbasierte Gesamtarchitektur. Das Augenmerk liegt dabei vor allem auf einer wirtschaftlich sinnvollen Wiederverwendbarkeit häufig benötigter Programmkomponenten und Funktionalitäten. Statt einheitlicher Systeme für große Nutzergruppen können so individuelle Nutzeroberflächen eingerichtet werden, die auf spezifische Informationsbedürfnisse zugeschnitten sind. Das Konzept der dienste- bzw. serviceorientierten Architekturen (SOA) ist bei Websystemen allgemein verbreitet. Dieses ermöglicht die universelle Verwendbarkeit spezieller Informations- und Programmkomponenten (Web Services) in unterschiedlichen Kontexten.

Häufig werden dazu marktgängige Web-Applikationsserver (z.B. Tomcat) verwendet, welche die Infrastruktur für Webdienste mit standardisierten Daten-Schnittstellen bereitstellen. So kommen im UIS BW zunehmend Standardkomponenten der aktuellen Webtechnologie zum Einsatz, die den Aufwand für Eigenentwicklungen stark reduzieren.

 

 

Heute übliche Webarchitektur mit Einsatz eines Applikationsservers

 

Explizite Webanwendungen sind im UIS BW vor allem bei übergeordneten, öffentlich zugänglichen Komponenten wie den Umweltportalen bzw. Internetdiensten verbreitet. Die dafür verwendeten Umweltdaten werden in zentralen Datenbanken gehalten und über einen sogenannten "Webcache" auch für mobile Apps wie "Meine Umwelt" oder spezielle Fachportale bereitgestellt. Vor allem im Bereich der Geodienste kommen dabei zunehmend standardisierte Web Services zur Anwendung, die meist auf dem REST-Standard (Representational State Transfer) basieren und sich unkompliziert in vorhandene Webinfrastrukturen einbinden lassen. Verwaltungsinterne Fachanwendungen basieren dagegen häufig noch auf einer klassischen Client-Server-Architektur mit dezentraler Datenhaltung. Die Umweltdaten mit fachübergreifender Bedeutung werden allerdings überall einheitlich nach einem UIS-Kerndatenmodell abgelegt und sind damit untereinander verknüpfbar.