Umweltindikatoren

Umweltindikatoren sind ein wichtiges Instrument zur Visualisierung von Umweltentwicklungen. Sie dokumentieren die aktuelle Umweltsituation, zeigen Trends und ermöglichen Vergleiche, zum Beispiel mit der Entwicklung in Deutschland.

Die Indikatoren sind als langjährige Trendlinien dargestellt und gehen auf die Themenbereiche Klima und Energie, Natur und Landschaft, Umwelt und Gesundheit sowie Ressourcen und Effizienz ein.

Faltblatt "Daten zur Umwelt"

Das Faltblatt Daten zur Umwelt - Umweltindikatoren Baden-Württemberg präsentiert in knapper und übersichtlicher Weise ausgewählte Umweltdaten und -indikatoren. Für die Umweltindikatoren werden zeitliche Verläufe dargestellt, die neben dem politischen Ziel eine Aussage zum Entwicklungstrend enthalten. Das Faltblatt wird in Zusammenarbeit von Statistischem Landesamt und LUBW jährlich fortgeschrieben.

Informationen zu verschiedenen Indikatorsystemen

Arbeitsgremien der Bundesländer und des Bundes haben einen Satz von umweltbezogenen Nachhaltigkeitsindikatoren entwickelt.

Das Expertenwissen aus der Umweltverwaltung der Länder bündelt dabei die Länderinitiative Kernindikatoren LiKi in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Umweltökonomische Gesamtrechnung der Länder (AK UGRdL), dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Umweltbundesamt (UBA). Über die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Klima, Energie, Mobilität - Nachhaltigkeit (www.blag-klina.de) werden die Indikatoren veröffentlicht. Bereits im Jahr 2004 verständigte sich die Umweltministerkonferenz auf die vorliegenden umweltbezogenen Nachhaltigkeitsindikatoren. Ziel war Definitionen, Methoden und Datengrundlagen zu harmonisieren.


Aus den für Baden-Württemberg verfügbaren Daten können 20 Indikatoren dargestellt werden. Eine ausführliche Beschreibung des Indikatorensatzes, mit dessen Anwendung in den Ländern, und den jeweiligen Fachansprechpartnern ist in der LiKi-Datenbank unter www.liki.nrw.de veröffentlicht.