Ulmer Tagung 2021

Wie werden Unternehmen klimaneutral? Warum lohnt sich verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement? Und wie sieht eigentlich die Praxis aus?

Die 6. Ulmer Tagung: Fit für die Zukunft? Praxiserprobte Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften von LUBW und LfU widmet sich diesen und weiteren aktuellen Fragen. Die Tagung findet am 27. Oktober 2021 als kostenfreie Online-Veranstaltung mit Live-Podium statt.

Die „Ulmer Tagung“ nicht in Ulm? Leider ja. Pandemiebedingt wird die etablierte Kooperationsveranstaltung in diesem Jahr ins Internet verlegt. Das Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) und die LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg halten trotzdem ein abwechslungsreiches Programm bereit – die "Ulmer Tagung" ist daher auf jeden Fall einen virtuellen Besuch wert.

Programm

Das praxisnahe Programm startet mit drei Impulsvorträgen. Prof. Dr. Matthias Fifka spricht über Verantwortung in der internationalen Lieferkette und Prof. Dr. Georg Stephan Barfuß gibt einen Einblick in Klimaschutz und Carbon Footprints. Lisa Fiedler vom Outdoor-Ausrüster VAUDE berichtet zudem aus der Praxis und informiert über Umweltschutz im Lieferkettenmanagement.

Im Anschluss diskutieren die Referentinnen und Referenten darüber, wann ein Unternehmen fit für die Zukunft ist und globale Herausforderungen erfolgreich meistern kann.

Nach der Mittagspause steht der intensive Austausch der Teilnehmenden im Vordergrund. An virtuellen Thementischen wird in moderierter Runde konkreten Fragestellungen nachgegangen.

Die Themen der Vorträge sowie Beschreibungen zu den angebotenen Thementischen finden Sie im Tagungsprogramm (siehe "Links").

Beginn und Ende

Mittwoch, 27. Oktober 2021 von 10:00 bis ca. 14:30 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich primär an kleine und mittlere Unternehmen.

Anmeldung

Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird um Anmeldung bis 20. Oktober 2021 gebeten. Bitte bei der Anmeldung die gewünschten Thementische nennen. Es können zwei der angebotenen Thementische besucht werden.

Die Veranstaltung findet unter Verwendung von Cisco Webex als Online-Konferenz statt. Für weiterführende Informationen beachten Sie bitte die Veranstaltungshinweise im Tagungsprogramm.